Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Brigitte Aron-Lochner

Mobil: 0680 2383614

Brigitte Aron-Lochner

Logopädin, SI-Mototherapeutin, Rota-Therapeutin


"Je liebevoller und sorgsamer man einen Samen pflegt, desto stärker werden die Wurzeln und umso gesünder die Früchte, die dieser Baum hervorbringen wird."

 

Arbeitsschwerpunkte

In meinem ganzheitlichen Therapieansatz möchte ich vor allem die Grundlagen der Entwicklung fördern. Dabei versuche ich gezielt und individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse meiner Patienten und Patientinnen einzugehen. Bei Kindern unterstütze ich die Sprachentwicklung auf kindgerechte, motivierende und spielerische Weise immer ausgehend von der normalen sensomotorischen Entwicklung.

 

Ich betreue Säuglinge, kleine Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

  • Kinder mit Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung, Aussprache, Grammatik, Satzbau und Sprachverständnis betreffend
  • Säuglinge und Kleinkinder mit Ess-, Trink- und Schluckproblemen sowie Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit myofunktionellen Problemen - Offene Mundhaltung, falsche Zungenlage, insbesonders zur Unterstützung der kieferorthopädischen Behandlung
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Hörproblemen, wie z. B. Störung der Hörwahrnehmung und der zentralen Hörverarbeitung
  • Schulkinder mit Lernschwierigkeiten und Konzentrationsschwächen
  • Menschen mit Behinderungen, wie z. B. genetische Besonderheiten (Down-Syndrom,...), Autismus-Spektrum-Störungen, Wahrnehmungsstörungen
  • Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen, wie z. B. nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, bei Multipler Sklerose, Parkinson, Demenz

 

Beruflicher Werdegang

  • seit 1998 Freiberufliche Tätigkeit in der Praxis Mund-Werk
  • seit 2015 Hörüberprüfungen im Rahmen des Hörtrainings nach Dr. Kjeld Johansen, Individualisierte Auditive Stimulation
  • 2010 Abschluss des Weiterbildungslehrganges SI-Mototherapie® nach G. Kesper
  • 2005 – 2012 Therapie- und Förderzentrum „Die Eule“
  • 1995 – 1999 Amt der Salzburger Landesregierung, Referat Jugendwohlfahrt, Kindergarten- und Schulbereich 
  • 1991 – 1995 Geburt meiner Kinder und Karenzzeit
  • 1989 – 1991 Beruflicher Einstieg am Landeskrankenhaus Salzburg in der Kinderabteilung
  • 1987 – 1989 Ausbildung zur Diplomierten Logopädin an der Universitätsklinik Innsbruck

Diverse Vorträge für Eltern und Pädagogen


  

Fort - und Weiterbildungen

Kontinuierliche Fortbildungen sind mir ein großes Anliegen, da ich auch in Zukunft Therapien nach den neuesten wissenschaftlichen  Erkenntnissen  anbieten möchte. Das Forbildungszertifikat des Berufsverbandes der österreichischen Logopädinnen und Logopäden habe ich 2016 erworben.

  • Rota-Therapie®: für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
  • Neurofunktionelle Reorganisation, nach B. Padovan
  • Wahrnehmungsstörungen bei Kindern, H. Sonderegger
  • Myofunktionelle Therapie, M. Furtenbach, K. Pfaller, E. Altmann
  • Therapie von Sprachentwicklungsstörungen und Dysgrammatismus, Zollinger, Kruse, Homer-Schmidt, Kannengießer
  • Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen, Fiedler-Soriat
  • Therapie des Stotterns, Katz-Bernstein, Larssen
  • Dysphagietherapie, Bartolome, Biber
  • Einführung in das Castillo Morales Konzept, C. Morales
  • Migrantenkinder in der logopädischen Therapie, Ünsal
  • Frühkindlicher Autismus, F. Pfeiffer
  • Manuelle Stimmtherapie, G. Münch
  • Funktionelle Neuroanatomie, Annunciato
  • Hörwahrnehmungstraining AUDIVA
  • Behandlung von Fazialisparesen, K. Pfaller
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie, S. Renk
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie, C. Reuß
  • Unterstützte Kommunikation (GUK)
  • Therapeutisches Zaubern, T. Dietz